[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Die Kombination aus neuen Partnerschaften mit dem National Center for Missing and Exploited Children und dem Project VIC sowie Fortschritte in der Produktreihe zur digitalen Intelligenz bieten Strafverfolgungsbehörden und Ermittlern leistungsstarke Funktionen für den Kampf gegen die Ausbeutung von Kindern

Petah Tikvah, IL – 7. Aug. 2017 – Cellebrite, ein führender Anbieter digitaler Intelligenzlösungen, kündigte heute eine Partnerschaft mit dem National Center for Missing & Exploited Children® (NCMEC) und Project VIC an, zwei führenden Organisationen im weltweiten Kampf gegen die Ausbeutung von Kindern. Außerdem kündigte Cellebrite wichtige Weiterentwicklungen an seiner Produktreihe zur digitalen Intelligenz an, die das Vorgehen von Strafverfolgungsorganen bei der Untersuchung von Verbrechen gegen Kinder verbessern wird.

Forensische Untersuchungen von Kinderausbeutung umfassen oftmals mehrere Terabytes an Materialien, u. a. Fotos und Videos. Ermittler, die traditionelle Methoden zur manuellen Dateidurchsicht verwenden, haben meist nicht die Ressourcen, um das gesamte Material auszuwerten, um die für ihre Fälle relevanten Beweise zu finden. Dieses häufig auftretende Szenario führt dazu, dass minderjährige Opfer nicht gefunden und Fälle nicht gelöst werden.

Cellebrite ist eine Partnerschaft mit NCMEC eingegangen. Dabei handelt es sich um eine gemeinnützige Organisation, die die CyberTipline betreibt, einen Berichtsmechanismus für Kinderausbeutung, um der Strafverfolgung Technologie und Best Practices bereitzustellen, die den Kampf gegen die Ausbeutung von Kindern unterstützen. Cellebrite will auch die umfassende Foto- und Videodatenbank von Project VIC integrieren, wodurch Strafverfolgungsbehörden schnellen Zugang auf bestehende Bildarchive erhalten. Da gleichzeitig die Datenbank von Project VIC durch das Hinzufügen neuer Fotos vergrößert wird, kann so der weltweite Kampf gegen Kinderausbeutung weiter ausgeweitet werden.

Das letzte Update am Cellebrite Digital Intelligence-Produktportfolio bietet den Ermittlern von Verbrechen gegen Kinder eine umfassende Lösung an, um Daten von mehreren Quellen aufzurufen, zu liefern und zu analysieren, wodurch diese Daten verwertbar werden. Cellebrite kündigte heute Weiterentwicklungen an ihrem Cloud Analyzer-Produkt an, das robuste und forensisch einwandfreie öffentliche Social-Media-Extraktionsfunktionen bietet. Das Unternehmen enthüllte auch neue Maschinenlernfähigkeiten des Cellebrite Analytics-Produkts, das den Abgleich unbekannter Fotos und Texte automatisiert. Cellebrite Analytics bietet Ermittlern auch eine umfassende und leistungsstarke Hash-Datenbank, einschließlich dem direkten Zugang auf Medien und Daten, die im Kampf gegen die sexuelle Ausbeutung von Kindern und den Menschenhandel von Project VIC und der Child Abuse Image Database (CAID) eingesetzt werden.

Die neuen Funktionen von Cloud Analyzer und Analytics bauen auf dem Kernstück der Cellebrite Mobilgeräteextraktion auf, durch die UFED Ultimate bei der Untersuchung von Verbrechen gegen Kinder weltweit zum De facto-Standard für die Nutzung digitaler Intelligenz durch Strafverfolgungsbehörden geworden ist.

„Angesichts der Tatsache, dass die Menge an Bildern über den Missbrauch von Kindern durch den Anstieg mobiler Technologie exponentiell angestiegen ist, sind technologische Fortschritte, wie jene, die von Cellebrite angeboten werden, für die Fähigkeit, Schritt zu halten, von äußerster Wichtigkeit,“ sagte John Clark, Direktor und CEO von NCMEC. „Die Fähigkeit, automatische Analysen wie Gesichtserkennung an einer gewaltigen Sammlung von Bilddateien auszuführen, bedeutet, dass mehr Opfer von Missbrauch erkannt und von der Strafverfolgung gerettet werden können.“

Ermittler mit der führenden digitalen Forensiktechnologie von Cellebrite auszustatten, sorgt dafür, dass den Mitarbeitern neue leistungsstarke Vorteile zur Verfügung stehen, durch die die wachsende Menge digitaler Beweise bewältigt und sie in die Lage versetzt werden, die minderjährigen Opfer zu erkennen und zu retten, die Straftäter zu fassen und Tatorte zu sichern. Cellebrite arbeite eng mit NCMEC und Project VIC zusammen, um weitere Wege zu finden, den Schutz von Kindern besser zu unterstützen.

Der Prozess der Erkennung und Rettung von Kindern vor Online-Ausbeutung stellt unsere Partner in der Strafverfolgung vor einzigartige Herausforderungen. Sie entdecken bei diesen Untersuchungen im Allgemeinen überwältigende Datenmengen und verfügen nur über beschränkte Mittel, um entsprechend zu handeln,“ sagte Richard Brown, Project VIC International Coordinator. „Die Technologiepartner spielen eine wichtige Rolle dabei, große Fortschritte in den Bereichen der Innovation und Zusammenarbeit zu machen, was dazu führt, dass jedes Jahr mehr Opfer gerettet werden. Project VIC ist der Meingung, dass die Innovationen von Cellebrite und ihr Engagement, Project VIC im Kampf gegen die Ausbeutung von Kindern zu helfen, zur Rettung von Opfern führen wird!“

„Strafverfolgungsbehörden stehen einer gewaltigen Herausforderung gegenüber, wenn sie Kinderausbeutung im Internet untersuchen, da die Agenten oft riesige Mengen von Text und optischen Datenbeweisen bewältigen müssen,“ sagte Yossi Carmil, Global Co-CEO von Cellebrite. „Dank der Integration leistungsstarker Analyse-Tools in unsere Analytics-Plattform und direktem Zugang auf globale Datenbanken mit Bilddateien zur Beweisführung, helfen wir, die Untersuchungen effektiver und mit zunehmender Genauigkeit abzuschließen, während die Beamten vor den emotionalen Auswirkungen dieser unsäglichen Verbrechen gegen unschuldige Kinder geschützt werden.“

Die erweiterten Partnerschaften von Cellebrite zusammen mit den neuen Datenverbund- und Analysefunktionen rüsten Strafverfolgungsbehörden, nichtstaatliche Organisationen und Industrie dafür aus, den Kampf gegen die Ausbeutung von Kindern fortzusetzen. Wenn Sie mehr erfahren möchten, besuchen Sie uns Online auf www.cellebrite.com.

Cellebrite: Digitale Intelligenz für eine sichere Welt

Digitale Daten spielen eine immer größere Rolle bei Ermittlungen und Operationen aller Art. Daten zugänglich, gemeinsam verwendbar und verwertbar zu machen, ist das Spezialgebiet von Cellebrite. Als global führender Anbieter für digitale Intelligenz mit über 60.000 Lizenzen in 150 Ländern bieten wir Kunden in den Bereichen Gesetzvollstreckung, Militär, Geheimdienst und Industrie die umfassendsten, bewährten Lösungen für digitale Forensik, Triage und Analytik.

Durch die Verfügbarkeit, gemeinsame Nutzung und Analyse digitaler Daten über Mobilgeräte, Social Media, Cloud, PC, Mobilfunk und andere Quellen helfen Produkte, Lösungen, Dienstleistungen und Schulungen von Cellebrite unseren Kunden, die überzeugendsten Fälle selbst in den kompliziertesten Situationen schnell abzuwickeln. Daher ist Cellebrite das bevorzugte Unternehmen für digitale Intelligenzlösungen aus einer Hand, die uns jeden Tag zu einer sichereren Welt verhelfen.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]