Das Unternehmen ist ein bevorzugter Technologiepartner von Polizeibehörden, wenn es um die Modernisierung von Ermittlungsabläufen geht

PETAH TIKVA, Israel und TYSONS CORNER, USA, 10. Januar 2022 (GLOBE NEWSWIRE) — Cellebrite (Nasdaq: CLBT), ein weltweit führender Anbieter von Digital-Intelligence-Lösungen (DI) für den öffentlichen und privaten Sektor, konnte nach der Übernahme des Unternehmens Digital Clues im November 2021 einen wichtigen Neukunden für Open-Source-Intelligence („OSINT“) gewinnen. Wie das Unternehmen heute mitteilte, wurde ein Mehrjahresvertrag abgeschlossen, dessen Wert sich im ersten Jahr auf 1,5 Millionen US-Dollar beläuft. Damit handelt es sich um den bislang wichtigsten SaaS-Geschäftsabschluss für Cellebrite.

Als Teil der führenden DI-Ermittlungsplattform von Cellebrite unterstützt die OSINT-Lösung polizeiliche Ermittlungen in der Frühphase. Dabei ist unerheblich, ob den Ermittlern bereits Spuren vorliegen: Mit der Lösung können Sie binnen kürzester Zeit große Mengen fragmentierter digitaler Beweismittel zusammentragen und miteinander verbinden – aus verschiedensten dynamischen Quellen im Internet sowie dem Deep und Dark Web. Gerade Polizeibehörden, die sich dem Kampf gegen Kindesmissbrauch, Drogen- und Menschenhandel, organisiertes Verbrechen und Terrorismus widmen, können mit der OSINT-Lösung ihre Kompetenzen weiter schärfen. So hat sich auch der neu gewonnene Kunde für den Wechsel zu OSINT-Lösungen von Cellebrite entschieden, weil diese den größten Funktionsumfang bieten, gut an sich schnell weiterentwickelnde Open-Source-Datenrepositorys angepasst werden können und besonders anwenderfreundlich sind.

„Wir freuen uns sehr, mit diesem umfangreichen mehrjährigen Vertrag einen so frühen Erfolg feiern zu können. Cellebrite unterstreicht hier einmal mehr seine Kompetenz, umfassende Workflow-Lösungen für polizeiliche Ermittlungen zu entwickeln, die effektiv zur öffentlichen Sicherheit beitragen“, sagte Alon Klomek, Chief Business Officer von Cellebrite. „Mit unserem skalierbaren und innovativen Cloud-Angebot bedienen wir den wachsenden Bedarf in Polizeibehörden, Ermittlungen mithilfe von rechtlich und ethisch einwandfrei erhobenen Open-Source-Daten zu beschleunigen.“

Über Cellebrite

Cellebrite (Nasdaq: CLBT) hat es sich zur Aufgabe gemacht, seine Kunden in die Lage zu versetzen, Leben zu schützen und zu retten, die Justiz zu beschleunigen und die Privatsphäre in Gemeinden auf der ganzen Welt zu schützen. Cellebrite ist der weltweit führende Anbieter von Digital-Intelligence-Lösungen für den öffentlichen und privaten Sektor. Durch die konsequente Vereinfachung von Ermittlungsprozessen helfen die Cellebrite-Lösungen Organisationen, die Komplexität rechtskonformer digitaler Ermittlungen zu meistern. Tausende von führenden Behörden und Unternehmen weltweit vertrauen auf die Digital-Intelligence-Plattform und -Lösungen von Cellebrite. Cellebrite transformiert die Art und Weise, wie Kunden Daten für rechtskonforme Ermittlungen sammeln, überprüfen, analysieren und verwalten. Für weitere Informationen besuchen Sie uns unter www.cellebrite.com und https://investors.cellebrite.com.

Vorsicht in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

Dieses Dokument enthält „zukunftsgerichtete Aussagen” im Sinne der „Safe Harbor”-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen können durch die Verwendung von Wörtern wie „prognostizieren”, „beabsichtigen”, „anstreben”, „anvisieren”, „antizipieren”, „glauben”, „könnten”, „fortsetzen”, „erwarten”, „schätzen”, „können”, „planen”, „Ausblick”, „Zukunft” und „projizieren” und andere ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sein, die zukünftige Ereignisse oder Trends vorhersagen oder anzeigen oder die keine Aussagen über historische Sachverhalte sind. Solche zukunftsgerichteten Aussagen enthalten geschätzte Finanzinformationen. Solche vorausschauenden Aussagen in Bezug auf Umsatz, Gewinn, Leistung, Strategien, Aussichten und andere Aspekte des Geschäfts von Cellebrite basieren auf aktuellen Erwartungen, die Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Eine Reihe von Faktoren könnte dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Resultate wesentlich von denen abweichen, die in solchen vorausschauenden Aussagen enthalten sind. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem: Die Fähigkeit von Cellebrite, technologisch fortschrittliche Lösungen zu entwickeln und erfolgreich in die von den Kunden verwendeten Softwarelösungen zu integrieren; die Akzeptanz der Lösungen durch die Kunden; Fehler, Ausfälle, Defekte oder Bugs in den Lösungen; das Versäumnis, die Produktivität des Vertriebs- und Marketingpersonals aufrechtzuerhalten oder zusätzliches Vertriebs- und Marketingpersonal einzustellen, zu integrieren und zu halten; die Auswirkungen der weltweiten Covid-19-Pandemie; die Auswirkungen des Wettbewerbs auf die Preisgestaltung und auf den Marktanteil von Cellebrite; suboptimale Ergebnisse von Produkten aufgrund von Missbrauch durch Kunden; Das Versäumnis von Cellebrite, seinen Ruf und seine Marke aufrechtzuerhalten und zu verbessern; ungenaue Schätzungen der Marktchancen von Cellebrite und Prognosen des Marktwachstums; Änderungen bei Verpackungs- und Lizenzierungsmodellen, die sich nachteilig auf die Fähigkeit auswirken, Kunden zu gewinnen oder zu binden; das Versäumnis, zukünftiges Wachstum effektiv zu verwalten; das Versäumnis, neue Lösungen und Add-Ons einzuführen; Probleme bei der Nutzung künstlicher Intelligenz, die zu Rufschädigung oder Haftung führen; der Bedarf an zusätzlichem Kapital zur Unterstützung des Wachstums von Cellebrite; ein Versagen bei der Aufrechterhaltung der Betriebssicherheit und der Integrität von Softwarelösungen; die Auswirkungen von staatlichen Haushaltszyklen und Bewilligungen, vorzeitigen Kündigungen, Prüfungen, Untersuchungen, Sanktionen und Strafen; ein Rückgang der staatlichen Haushalte, Änderungen bei den Ausgaben oder Haushaltsprioritäten oder Verzögerungen bei der Auftragsvergabe; ein Versagen bei der angemessenen Beschaffung, Aufrechterhaltung, dem Schutz und der Durchsetzung des geistigen Eigentums von Cellebrite oder die Verletzung der geistigen Eigentumsrechte anderer; Wahrnehmungen oder gerichtliche oder behördliche Entscheidungen, dass die Lösungen von Cellebrite Datenschutzrechte verletzen; die Verwendung von Lösungen durch Kunden in einer Art und Weise, die mit den Menschenrechten unvereinbar ist oder als unvereinbar angesehen wird; die Nichteinhaltung von Gesetzen in Bezug auf Datenschutz und -sicherheit, Technologiesicherheit, Sanktionen, Exportkontrollen und andere Angelegenheiten; und andere Faktoren, Risiken und Ungewissheiten, die in den Abschnitten „Risikofaktoren” und „Vorsichtshinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen” im endgültigen Proxy Statement/Prospekt, das am 5. August 2021 bei der SEC eingereicht wurde, und in anderen von Cellebrite bei der SEC eingereichten Dokumenten, die kostenlos unter www.sec.gov einsehbar sind, beschrieben werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie sich nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Mitteilung oder an anderer Stelle verlassen sollten, da diese nur zum Zeitpunkt ihrer Abgabe Gültigkeit haben. Cellebrite übernimmt keine Verpflichtung, seine zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Entwicklungen oder aus anderen Gründen, falls sich die Umstände ändern sollten, es sei denn, dies wird von den Wertpapier- und anderen geltenden Gesetzen gefordert.

Media                                                                 
Adam Jaffe
VP of Global Communications
+1 973 206 7643
adam.jaffe@cellebrite.com – or –
RapidResponse@cellebrite.com

Investors
Anat Earon-Heilborn
VP Investor Relations
+972 73 394 8440
investors@cellebrite.com