Die einfache Verständlichkeit digitaler Beweise durch den Einsatz nativer App-Anschauungsmaterialien ist entscheidend für die effektive Kommunikation mit Staatsanwälten, Richtern und Jurys.

In der heutigen Welt der digitalen Forensik werden Berichte und Analysen von digitalen Beweisen von Ermittlern und Prüfern gut verstanden, aber ihre Kollegen in anderen Abteilungen sind sich der Ergebnisse möglicherweise weit weniger bewusst. Der Mangel an Verständnis ist besonders ausgeprägt, wenn Ermittler versuchen, digitale Beweise an Staatsanwälte, Richter und Jurys weiterzugeben, die normalerweise nicht mit digitalen forensischen Daten und Analyseberichten vertraut sind.

Forensische Analysten, die mit Strafverfolgungsbehörden und Staatsanwälten in Fällen von Morden, Kinderausbeutung und Menschenhandel zusammenarbeiten, verstehen, dass Blut und Fingerabdrücke konsistent bleiben, sich aber digitale Beweise exponentiell schnell entwickeln. Dies gilt insbesondere für den Umgang mit Apps, die Software-Updates, zeitgesteuertes Datenverschwinden und gefälschte Konto-Einstellungen erfahren. Jeder, der mobile Forensik auf digitalen Geräten durchgeführt hat, weiß, dass Hard- und Software sich ständig weiterentwickeln und digitale Beweise wie ein „bewegliches Ziel“ erscheinen können.

Das neue Release von UFED Physical Analyzer 7.10 mit dem Virtual Analyzer ermöglicht es Benutzern, alle digitalen Beweise auf Android-basierten Geräten in ihrem nativen Format anzuzeigen. Die Lösung entsperrt, extrahiert und entschlüsselt im Wesentlichen die Informationen für die Anzeige auf einem Emulator-Bildschirm, der dem Benutzer eine vertraute Umgebung simuliert.

Diese Funktionalität ist besonders nützlich für Ermittler in Fällen, in denen App-Daten nicht entschlüsselbar sind. Der Virtual Analyzer bietet auch die Möglichkeit, „unzugängliche“ Apps anzuzeigen, wobei die Daten verwendet werden, um leistungsstarke visuelle Berichte zu erstellen, um Verdächtige effektiver zu befragen, Ergebnisse mit Kollegen zu teilen und Beweise vor Jurys zu präsentieren.

Befragung von Verdächtigen mit vertrauten App-Erfahrungen

Bei der Befragung von Verdächtigen kann der Verweis auf ihre Kommunikation innerhalb ihres nativen Formats eine effektive Verhörtechnik sein. Beispielsweise kann ein Whatsapp-Gespräch leicht erkennbar sein, wenn es im Kontext betrachtet wird.

Prüfer, die so viele Beweise wie möglich auf einem mobilen Gerät finden müssen, können Gruppenbeschreibungen, gelöschte und intakte Gruppenbilder, Teilnehmerbilder und Chat-Administrator-Teilnehmer berücksichtigen. Diese Datenpunkte können neue Verdächtige aufdecken, helfen, Kriminalitätsringe aufzudecken und zusätzliche digitale Beweise zu generieren, um die Ermittlungen zu beschleunigen.

Bei Verbrechen, bei denen der Verdächtige das Opfer kannte, sind die Ermittler in erster Linie daran interessiert, die Kommunikation zwischen allen bekannten Beteiligten aufzudecken. Sie werden versuchen, zu bestätigen, was ein Opfer ihnen gesagt hat, oder versuchen, ein bestimmtes Datum und eine bestimmte Uhrzeit für ein digitales Gespräch oder einen digitalen Kommentar festzulegen.

Opfer können die Authentizität selbst ihrer eigenen Botschaften in Frage stellen, wenn sie sie aus dem Zusammenhang gerissen sehen, oder wenn sie in einem Tabellen- oder Arbeitsblattformat präsentiert werden, was die häufigste Methode der Ermittler ist.

Virtual Analyzer ermöglicht es dem Benutzer, die Kommunikation im gleichen Format zu sehen, wie sie auf seinem mobilen Gerät angezeigt werden würde. Dadurch wird es viel intuitiver und verständlicher, da die Informationen in einem vertrauten Format präsentiert werden.

Austausch der Ergebnisse mit Kollegen

Virtual Analyzer bietet zudem eine bessere Visualisierung und ein besseres Verständnis der Daten in Echtzeit. Wenn Physical Analyzer die Extraktion und Analyse der Daten abgeschlossen hat und etwas von potenzieller Bedeutung gefunden wurde, können die Prüfer nun einen Screenshot erstellen und ihn an einen Prüfer senden, der aktiv an einer Ermittlung arbeitet und sich möglicherweise sofort auf diese Informationen beziehen muss.

Präsentation im Gerichtssaal

Die heutigen Staatsanwälte erhalten oft Hunderte von Seiten mit extrahierten Daten. Diese Informationen sind schwer zu verarbeiten und werden möglicherweise ignoriert, wenn sie in einem komplexen Format oder im Originalzustand präsentiert werden.

Mit Cellebrite-Lösungen forensisch einwandfrei gewonnene Daten können nun in die Hypothese eines Staatsanwalts einfließen und dann in einem leicht verständlichen visuellen Format präsentiert werden, um Richter und Jurys von der Gültigkeit ihres Falles zu überzeugen.

Bereicherung von visuellen Berichten des Virtual Analyzer mit Beweisen aus der Cloud und Social Media

Die Beschaffung öffentlich zugänglicher Daten aus Social Media-Netzwerken ist auch ein wichtiger Weg, um zusätzliche Informationen über Verdächtige, Opfer und Hinweise zu sammeln.

Sehen Sie sich die Video-Einführung zum Virtual Analyzer an, einem branchenweit einzigartigen Emulator zur Anzeige forensisch fundierter digitaler Beweise aus +3M Android-Anwendungen. Diese neue Funktion ermöglicht es Ihnen, Daten von mobilen Geräten in ihrer ursprünglichen Form anzuzeigen, um das Verständnis und den Austausch von Ergebnissen mit Kollegen und Jurys mithilfe leistungsstarker visueller Berichte zu erleichtern.

Um die Datenmenge zu erhöhen, die visuell dargestellt werden kann, ermöglicht die neue Version von UFED Physical Analyzer 7.10 den Ermittlern, die Profildaten und öffentlichen Inhalte eines Verdächtigen aus Social Media-Accounts wie Facebook, Twitter und Instagram aufzudecken. Zusammen mit Extraktionen von mobilen Geräten helfen Public Cloud-Daten auf Social Media-Kanälen, forensische Ermittlungen zu beschleunigen, indem sie kritische Verbindungen zwischen Menschen, Orten und Aktivitäten herstellen.

Der Beziehungskreis eines Verdächtigen kann mit Daten aus Social Media-Accounts festgestellt werden. Diese öffentlichen Informationen können unbestreitbare Beweise liefern, die auch die Suche nach neuen Hinweisen beschleunigen können.

Zusätzlich zu den visuell ansprechenden Benutzererfahrungen während der Ermittlungen entschlüsselt, entsperrt und dekodiert der Virtual Analyzer digitale Daten, um bei Bedarf leistungsstarke visuelle Berichte zu erstellen.

Hier finden Sie unsere neuesten Releases: Cloud Analyzer 7.4Physical Analyzer 7.10

Diesen Beitrag teilen