Die Untersuchung von Bildern und Videos in Physical Analyzer wird immer einfacher. Sie können jetzt:

  • Bilder und Videos, die mit dem betreffenden Mobilgerät ausgezeichnet wurden, isolieren
  • Miniaturbilder oder Anwendungsdaten von Interesse schnell untersuchen
  • den “grünen” Pfeil neben dem Verzeichnis, das die Bilder enthält, verwenden, um sie auf einer anderen Registerkarte zu öffnen

(Um mehr über diese Funktionen zu erfahren, sehen Sie sich dieses kurze Video an.)

Wenn man bedenkt, auf wie viele verschiedene Arten Sie Daten betrachten können und wie viele Fotos auf einem typischen Gerät gespeichert sind, kann es sich überwältigend anfühlen, bestimmte Beweise aufzuspüren, wenn Sie nicht einige der einfachen Abkürzungen kennen, die das Auffinden erleichtern.

Ich werde Ihnen einige der Tricks zeigen, die ich jeden Tag mit dem checkm8-Bild verwende, das ich unten vom iPhone habe.

Sie könnten Ihre Suche beginnen, indem Sie durch all diese Grafiken blättern, aber das ist viel zu zeitaufwändig. Wechseln Sie stattdessen in die “Ordneransicht”, und deaktivieren Sie alles. Entscheiden Sie sich für einen vollkommenen Neuanfang, und deaktivieren Sie alle verfügbaren Optionen.

Sobald alles deaktiviert ist, können Sie zu dem Verzeichnis wechseln, in dem Grafiken existieren würden, wenn ein Benutzer zum Telefonhörer gegriffen und ein Foto mit der Kamera auf seinem Gerät gemacht hätte. (Dies umfasst nicht Drittanbieter-Anwendungen.)

Wenn Sie dort angelangt sind, scrollen Sie nach unten, und suchen Sie nach dem Verzeichnis, in dem diese Elemente existieren würden. Um dies leicht zu verstehen, werde ich “DCIM/100Apple” auswählen. Möglicherweise möchten Sie Miniaturansichten einbeziehen oder nicht. Dies hängt alles von Ihren Präferenzen ab und davon, wie viel Sie einbeziehen möchten. Normalerweise neige ich dazu, die Miniaturbilder zunächst auszuschließen und sie dann am Ende zu laden.

Im Screenshot unten wähle ich beispielsweise einfach alle meine CPLAssets aus. Dazu gehört alles, was sich in der Cloud befindet, ebenso wie alles, was sich auf dem Gerät befinden könnte.

Sobald Sie Ihre Häkchen gesetzt haben, wechseln Sie zur Miniaturansicht (unten).

Das Wichtigste dabei ist, dass Sie “Nur Ausgewählte” wählen, sonst landen Sie wieder dort, wo Sie angefangen haben. Wenn Sie “Nur Ausgewählte” wählen, sehen Sie alle Fotos, die der Benutzer mit der Kamera auf diesem Gerät aufgenommen hat.

Im nächsten Blog dieser Reihe werde ich die wichtigsten Merkmale von Physical Analyzer behandeln, die Sie nicht verpassen sollten.

Diesen Beitrag teilen